Sie sind hier: Aktuelles

    Betriebe in Ihrer Nähe

    Login für Innungstischler

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Login:
    Passwort:

    Kontakt

    Tischler-Innung Köln
    Vor den Siebenburgen 33
    D-50676 Köln
    T.  +49 (0)221 / 80 10 96-70
    F.  +49 (0)221 / 80 10 96-71
    pech@tischlerkoeln.org 

    Henriette Reker am Stand der Tischler-Innung Köln

    zahlreiche Interessierte kamen am Samstag auf den Heumarkt, um die von der Handwerkskammer zu Köln und von verschiedenen Innungen organisierte Veranstaltung zum Tag des Handwerks zu besuchen. Kölns Oberbürgermeisterin Frau Henriette Reker eröffnete als Schirmherrin zusammen mit dem Kammerpräsidenten Hans Peter Wollseifer die bunte Veranstaltung.

    Frau Reker nutzte anschließend die Gelegenheit, die teilnehmenden Innungen an ihren Ständen aufzusuchen. So sahen wir sie auch am Gemeinschaftsstand der Tischler-Innungen Köln und Bonn/Rhein-Sieg mit Herrn Michael Kals, Obermeister der Tischler-Innung in Köln, in angeregtem Gespräch über das Tischlerhandwerk und die hierfür erforderlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten. Frau Reker zeigte sich äußerst interessiert und probierte selbst aus, mit dem Hobel einen möglichst langen Span zu hobeln. Hierbei konnte sie auch die wunderbaren Gerüche der Hölzer erleben.

    Im Vorfeld der Open-Air-Veranstaltung hatte Frau Reker allen Unternehmen und Institutionen gedankt, die sich hier präsentieren und entsprechende Ausbildungsplätze im Handwerk anbieten. Sie rief dazu auf, die zahlreichen Informationsangebote und die handwerklichen Mitmach-Werkstätten, die auf dem Tag des Handwerks auf dem Heumarkt angeboten werden, für die  Berufswahlorientierung und auch erste persönliche Kontakte zu nutzen. Ihre Bitte an Ausbildungsbetriebe: „Geben Sie auch den jungen Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Vertreibung nach Deutschland gekommen sind, eine Chance auf einen Ausbildungsplatz. Viele der minderjährigen Flüchtlinge sind nicht nur bereit, sondern auch besonders motiviert, eine Ausbildung zu absolvieren." (Quelle: HWK Köln)