Sie sind hier: Aktuelles

    Betriebe in Ihrer Nähe

    Login für Innungstischler

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Login:
    Passwort:

    Kontakt

    Tischler-Innung Köln
    Vor den Siebenburgen 33
    D-50676 Köln
    T.  +49 (0)221 / 80 10 96-70
    F.  +49 (0)221 / 80 10 96-71
    pech@tischlerkoeln.org 

    Alfred Jacobi Preis 2015

    Ausgezeichnete Innovationen: Die Sieger des Alfred-Jacobi-Preises wurden im Rahmen des diesjährigen Branchentreffens „Treffpunkt Tischler 2015“ in Bochum geehrt.
    3. Platz: Bächer Bergmann GmbH, Köln, Wettbewerbsbeitrag: Das gemeinsame Mittagessen als teamfördernde Maßnahme
    Sonderpreis: Bildungszentrum Butzweilerhof der HWK zu Köln, Wettbewerbsbeitrag: Projekt Kiteboard

     

    Gute Ideen gilt es zu fördern. Besonders findige und einfallsreiche Betriebe zeichnet der Fachverband Tischler NRW alle zwei Jahre mit dem „Alfred-Jacobi-Preis“, dem Innovationspreis für das nordrhein-westfälische Tischlerhandwerk, aus. Im Rahmen des Treffpunktes Tischler in Bochum Anfang September wurde der Preis in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen – diesmal in den Kategorien „Über den Tag hinaus“ und „Die Mannschaft von morgen“.

     

    Insgesamt 25 Betriebe hatten sich mit ihren Ideen für den Alfred-Jacobi-Preis 2015 beworben. Pro Kategorie wurden jeweils 3.000, 2.000 und 1.000 Euro an die drei Erstplatzierten vergeben. Weitere 1.000 Euro gab es für einen Sonderpreis in der Kategorie „Die Mannschaft von morgen“.

     

    „Die eingereichten Beiträge haben auch in diesem Jahr bewiesen, wie innovativ Tischlerhandwerk ist“, sagt Dieter Roxlau, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Tischler NRW. „Insbesondere die prämierten Beiträge in den beiden Kategorien finden bei vielen Betrieben große Beachtung, weil sie zur Entwicklung eigener Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten anregen.“

     

    Der 3. Preis in der Kategorie „Die Mannschaft von morgen“, welche den Fokus auf das Thema Personalmanagement legt, ging an die Bächer Bergmann GmbH aus Köln. Seit rund vier Jahren kocht dort täglich ein Mitarbeiter für das gesamte Team - gesund, Bio und meistens vegan. Für das gemeinsame Mittagessen bringt jeder Rezeptideen mit ein und vor der Werkstatt ist mittlerweile ein eigener Kräutergarten entstanden.

     

    Darüber hinaus durfte sich das Bildungszentrum Butzweilerhof der Handwerkskammer zu Köln über einen Sonderpreis in der Kategorie „Die Mannschaft von morgen“ freuen. Seit 2008 können sich Auszubildende in der überbetrieblichen Lehrwerkstatt der Handwerkskammer an drei Wochenenden ihr eigenes Kiteboard bauen - gemeinsame Board-Taufe auf einer Wasserski-Anlage inklusive. Für die Jury ist das Kiteboard-Projekt eine vorbildliche Bereicherung der Ausbildung.